Mittwoch, 21. September 2016

Ich liebe ihn.... ich liebe ihn nicht ....?

*Kann Werbung enthalten*



In letzter Zeit, krame ich immer tiefer in meinem Stoffschrank herum.... Ich verbrauche zur Zeit besonders viele Stoffe die ich eigentlich abgeschrieben hatte... Stoffe die ich aus verschiedenen Gründen, irgendwie nicht mehr leiden konnte...
Manchmal ist es die Farbe, die Struktur, die Qualität oder irgendwas das ich nicht mal definieren kann!
Dennoch zur Zeit nähe ich viel experimentell und meist sind mir meine "Guten" Stoffe dann doch zu gut dafür *g* Lustiger Weise schaffen es dann genau diese Teilchen zu meinen Lieblingssachen und werden dann nach dem vernähen ganz besonders geliebt.




HIer habe ich mir mal einen Cardigan genäht, nach dem Schnitt "Mary" von Pattydoo, ich war mir diesmal unsicher in beidem Schnitt und Stoff.... Ich fand den Kragen ja irgendwie cool, aber konnte ihn mir in fertig nicht wirklich an mir selbst vorstellen.... und der Fuchsiafarbene Stoff war so weit weg aussortiert das er nicht mal im selben Zimmer mit meinen anderen Stoffen war... Doch er passte gut zu dunkelgrauen Stoff und so dachte ich "Warum nicht, vernäht ist vernäht...."




Heraus kam ein Cardigan den ich in letzter Zeit wirklich immer an hatte sobald es auch nur ein klein wenig kühler war *g* ich liebe ihn total und überlege sogar für Weihnachten einen Schwung zu nähen, so für jede Weibliche zu beschenkende einen *g*
Die Bilder entstanden auch in unserem San Diego Urlaub ^^ Ich hab bisher gezögert sie zu zeigen weil ich mir auf den Bildern so gar nicht gefalle... naja aber so sehe ich nun mal halt aus *lach* also geht ja auch um den Cardigan! Außerdem ist der Hintergrund schön!

Ich sende euch allen liebe Grüße!

Kommentare:

  1. Ohhja der sieht super aus und wäre ein tolles Weihnachtsgeschenk��

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Angela,

    bei mir stehen auch gerade einige Cardigan-Varianten auf der To-sew-Liste. Deine finde ich übrigens richtig schick!

    Mir geht es übrigens auch immer so mit den Fotos von mir ... Ich glaube das ist typisch, man sieht immer gerade die Problemzonen ... die andere wahrscheinlich nicht mal wahrnehmen ... Deshalb finde ich es toll, dass uns die Bilder gezeigt hast :-)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Ina ^^ Bei mir sind es lustiger Weise meist die Haare die ich nicht gerne zeige... ich hab so furchtbare Haare und kann da auch nicht dran arbeiten oder so.... sie sind halt furchtbar und das wird sich auch sicher nicht mehr ändern *g* Selbst wenn ich sie mir vom Friseur stecken lasse sehen sie immer noch bescheiden aus....

      Meine Speckzonen die sind ok zu zeigen ^^ zu denen stehe ich gerne... Die sind zwar nicht wunderschön aber sie stören mich viel weniger *lach*

      lg

      Angela

      Löschen