Sonntag, 22. September 2013

Trübe Tage und Freebooks...

So, heute sollte doch eigendlich die Sonne scheinen, es kommt mir so vor als hätte  ich mir mit der Veröffentlichung von GuNa wohl ins eigene Fleisch geschnitten.... Ich bekomme zwar auch nette Komentare und Dank, doch lese ich auch täglich Kritik und nicht gerade besonders nett formulierte.... Das macht trübe Tage dann noch trüber....
Schon bei deim Probenähen war ich kurz davor alles hin zu schmeißen... naja ich wurde dannlieb wieder aaufgebaut und ich habs dann fertig gemacht. Liebe Menschen halfen mir meine Rechtschreibfehler raus zu bekommen, gegen die ich wegen meiner Legastenie recht wenig tun kann.
Aber irgendwie muß ich nun sagen unterm Strich hab ich mich mehr geärgert als gefreut das Ebook zu erstellen...
Ich frage mich warum das so ist, schließlich habe ich ein kostenloses, vieleicht nicht perfektes, aber doch wirklich absolut kostenfreies Schnittmuster gebaut, an dem ich Wochen gesessen habe. Warum denken manche Leute die müssten sich dann bei mir beschweren als ob sie mir Geld gezahlt hätten?
Dazu kommt das es nicht so unperfekt ist das man damit keinen brauchbaren GuNa zauber könnte? Wenn man sich an Schnitt und Anleitung hält hat man am Ende einen schönen und bequemen Schlafi... was erwarten den die Schlechtwettermacher...
Naja ich denke die Arbeit hab ich mir gerne gemacht für Freunde und die Leute die sich nun freuen aber leider habe ich festgestellt das Freebook erstellung doch sehr undankbar ist, und mich mehr trübsinnig als glücklich stimmt..... Vielleicht liegt ea auch am trüben Wetter, aber glücklich bin ich nicht...

Kommentare:

  1. Hallo liebe Angela!!
    Lass dir deine Laune nicht verderben!! Den Schlafanzug zu nähen ist freiwillig,du zwingst niemanden dazu und wer nicht will soll es lassen!!
    Du hast dir so viel Arbeit gemacht und teilst diese mit uns,noch dazu kostenlos,das finde ich toll!
    Die Rechtschreibfehler habe ich auch bemerkt aber ich finde,es gibt schlimmeres auf der Welt als ein paar Olle Fehlerchen!
    Ich bedanke mich jedenfalls nochmal herzlich bei dir!!
    Ganz liebe Grüße!!
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir Anja :) Mein Mann hat mir ganz zu Recht gesagt ich soll die komentare die mich fertig machen einfach löschen, ist ja mein Blog da muß ich mich nicht selber noch runter ziehen... Da hat er recht und zum Glück gibt es ja auch Leute die sich freuen und anscheinend sehr gut mit dem Schnitt klar kommen ;)

      Löschen
  2. Hallo Angela,

    wenn ich deinen Text so lese, tut es mir wirklich leid, daß Du für Deine Mühe mehr böse als liebe Worte bekommst.
    Es ist einfach zu sagen, ärger dich nicht drüber, aber man nimmt sich so etwas sehr zu Herzen.

    Ich kann nur sagen, daß ich mich sehr über dein Freebook gefreut habe und ich es als Nähanfänger sehr gut umsetzen konnte und weiterhin werde!!!!!

    Die Leute die hier an einem Freebook noch Kritik üben anstatt hilfreich zur Seite stehen, sollten sich schämen.

    Viele liebe Grüße

    Tanja!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tanja, danke dir für die lieben Wort! Ichhab eben deinen GuNa bewundert, wirklich schick! Der aus der Anleitung ist auch ein Produckt meiner Restekiste, hab sogar die Ärmel aud zei teilen machen müssen, weil die Reste zu klein waren ^^ Ich hab für die anleitung nur die Naht raus retuschiert um euch nicht zu verwirren ;)

      Löschen
  3. Liebe Angela!
    Leider gibt es halt überall Miesepeter und Neider.
    Ich kann nur sagen Hut ab vor allen, die ein Freebook schreiben. Sich all die Arbeit machen und dann kein Geld damit machen wollen, sondern es einfach anderen zur Verfügung stellen. Und noch mal meine Anerkennung für deine Arbeit, dass du nämlich trotz deiner Legasthenie dir diese Arbeit machst und nicht einfach sagst, da hab ich mein Handicap und deshalb mach ich das einfach gar nicht. Dafür verdienst du großen Respekt.
    Also noch mal vielen, vielen Dank für deine Arbeit. Meine eigenen Kids sind ja leider schon zu groß für den Schlafi, aber ich bin sicher der eine oder andere wird sich über einen Schlafi als Geschenk freuen dürfen.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Angela,
    ich bin zufällig auf Dein Freebook gestoßen und freue mich schon darauf ihn auszuprobieren :). Leider ist er nichts mehr für die Großen aber der Kleine trägt 86, da kann ich noch ein paar zaubern ;)
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie gemein :(
    Ich freu mich immer über freebooks und hab mir den guna gespeichert. Lass dicht ärgern, weiter so!!!

    Lieben Gruß
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Also ich habe mich sehr über das ebook gefreut. Gedruckt ist der Schnitt schon, mir fehlt nur noch bissle die Zeit. Vielleicht wäre es besser, wenn man nach dem Nähen die gefundenen Fehler gesammelt an Dich weiterreicht. Auch ein guter Schnitt kann verbessert werden.
    Und Hey: Ich hab bei Wolle R*del mal ne Anleitung für ne chicke Strickjacke GEKAUFT! Ich hab angefangen zu stricken und auf knapp der Hälfte hab ich gemerkt, dass irgendwas nicht stimmte. Dann hab ich online nach einer Korrektur geschaut und da war sie. Ab da wurde fast jede Woche die Anleitung korrigiert und letztendlich hat sie noch immer nicht gepasst. So what - das kann einem auch bei "renommierten" Anleitungen passieren.

    Gaaaaaaaaaaaanz liebe Grüße,
    Mona

    AntwortenLöschen
  7. Total gemein, das ist mir aber selbst schon aufgefallen, gleich der erste Kommentar nach Veröffentlichung war so was in der Richtiung: "Pft, ICH durfte ja nicht probenähen, sonst wären da jetzt nicht so grobe Fehler drin!!" Da dachte ich mir auch schon wie undankbar und überflüssig.

    Auch wenn ich mich bereits als Fan geoutet habe möchte ich dir noch einmal sagen dass ich den Schnitt und das E-Book absolut liebe und ich fand ich soooo toll zu nähen mit der ausführlichen Anleitung. Du hast echt ALLES beschrieben, was man wissen muss, so dass ich einfach in einem Zug nähen konnte, das war absolut traumhaft. Dass ich den nächsten GuNa noch länger nähen muss hat vermutlich eher mit den Proportionen meiner Kleinen zu tun, Kinder haben ja sehr unterschiedliche Oberkörper-Bein-Verhältnisse.
    Klasse finde ich auch dass er so gemütlich geworden ist, jetzt ziehe ich meiner Süßen nur noch den GuNa an. Am Wochenende hat sie sich leider den Arm gebrochen und daher bin ich umso glücklicher über deinen Schnitt, weil sie in den super engen H&* Schlafanzug nicht mehr hinein passt.

    Auf jeden Fall nähe ich gleich die Tage noch einen weiteren, ich will ihr echt keinen anderen mehr anziehen und die Knopfleiste ist so super gelöst, die schließt richtig dicht ab so dass sie auch freigestrampelt geschützt ist.

    Vielleicht ist es nicht viel an Trost, aber du hast hier eine Gipsarm-Banditin überglücklich gemacht, die sich jeden Abend über den Delfin-Schlafanzug freut und morgens gar nicht mehr raus will, und eine schwangere mama, die ihr Kleines sicher und warm verpackt weiß und morgens das Vergnügen hat von einem wandelnden Delfin geweckt zu werden. :)

    Ganz liebe Grüße und lass dich nicht unterkriegen, lösche die Kommentare einfach und sei dir sicher dass wir anderen und viel mehr freuen als irgendjemand herumquengeln kann.

    Und eins noch: Ich würde es NIE auf die Reihe bekommen, ein komplettes mehrgrößenschnittmuster zu erstellen, irgendwie als Pdf zu speichern und einzustellen, das ist für mich schon pure magie und ich wette, die Leute die herum nerven, würden so ein Hammerprojekt selbst nicht auf die Reihe kriegen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow! Danke Junglejane, ich sitze hier gerade und strahle übers ganze Gesicht, deine Worte haben echt gut getan ^^ Ich bin froh das ich dir und deiner Kleinen eine Freude machen konnte :) Ich hoffe deine kleine Bruchpilotin wird bald wieder gesund ^^

      Ganz herzlich Grüße

      Angela

      Löschen
  8. Myeskathry Jasmin25. Februar 2016 um 13:24

    Liebe Angela,

    Hast du den Schlafi wegen der vielen Kritik aus deinem Blog genommen? Ich habe ihn als Direktlink bei Fragolinchen gefunden: http://fragolinchen.de/kinder/ und mich sehr darüber gefreut. Das ist genau, was ich seit Tagen suche. Meine 1,5 jährige Tochter schläft nämlich ungern mit Decke und braucht deswegen einen besonders warmen Schlafanzug in Größe 86/92 den es natürlich nicht zu kaufen gibt! (Wir haben einen einzigen aus dünner Wolle, der aber schon sehr durchgescheuert ist und den es auch nicht nochmal zu kaufen gibt. Vielleicht nächsten Herbst wieder, aber was zieht sie bis dahin an?) Jetzt hatte ich den GuNa bei dir gesucht, aber du hast wohl den Link deaktiviert? Darf ich den GuNa jetzt trotzdem für meine Kleine nähen, oder möchtest du das lieber nicht? Ich habe höchsten Respekt davor, dass du diesen Anspruchsvollen Schnitt in deiner Freizeit mühevoll erstellt hast und finde das echt gemein, dass es dann so heftige Beschwerden über diesen kostenlosen Schnitt gibt. Also wenn du deinen Schnitt lieber aus der Öffentlichkeit zurück ziehen möchtest kann ich das wirklich verstehen....

    Liebe Grüße
    Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, so viel Kritik gab es später dann gar nicht mehr, es gab ein paar Punkte die immer wider auf kamen, darrunter das viele das Anbringen den Halsbündchens nicht verstanden haben, aber das wars dann auch schon, der Schnitt an sich war sehr beliebt.
      Raus genommen habe ich die Schnitte weil trotz meiner Mühe und Aufrufe, keiner mal einen Kommentar hinterlassen hat weder ein danke noch würde meine Galerie bestückt... nix.... Ich fand das zu traurig, nun werde ich sie überarbeiten und dann kann man sie nur noch gegen ein Like auf Facebook runter laden, dann hab ich zwar auch kein Danke und auch keinen Kommentar aber zumindest irgendwas...

      lg

      Angela

      Löschen
  9. Hallöchen

    Also meckern und beschweren ist nicht nett! Schon mal gar nicht bei einem kostenlosen Schnittchen in dem viel Herzblut und Nerven hängen. Der Kragen... ja der hat mich Zeit gekostet. NUR. Ich hab dann aber am nächsten Tag doch noch verstanden was du da von mir wolltest :))
    Ich versichere unser knallroter GuNa (mit gelben Smileys) wird heiß geliebt von der 2jährigen. Und zur Toilette gehts auch prima, durch den stretchy-Jersey und dem Schnitt.

    Ich lese und gucke gerne bei dir rum, deine Sachen sind immer so hübsch und kreativ. Ich kann auch voll verstehen das einige Blogger nur noch auf Facebook sind, oder ihren Blog nur noch sporadisch führen. Ich habs ja auch nicht so mit den Fotos teilen, weiss nicht wie ich die einfach hoch laden kann.
    Hoffentlich machst du hier nicht zu denn ich habe kein Facebook und werde es mir auch nicht zulegen. Ich lese nämlich auch mit, auch mal quer in der Zeit mit deinen Links und man kommt von hack nach tack, aber ich lese.

    Ich wünsche das es dir bald besser geht, mögen deine Bedürfnisse berücksichtigt werden!!

    xoxo Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ^^ Ich liebe meine Schnitte ja auch und bin stolz sie erstellt zu haben. Nur irgendwann war dann einfach die Luft raus und somit bin ich froh das ich den Schritt getan habe, sonst hätte ich denke ich wirklich einfach irgendwann aufgehört zu schreiben.... und das fände ich noch trauriger den ich schreibe sehr gerne.

      lg

      Anegla

      Löschen