Mittwoch, 1. März 2017

Helau aus Texas

 *Kann Werbung enthalten*



Hallo ihr Lieben, ich rappel mich mal wieder auf was zu tippen ^^ Mein dicker Bauch saugt mir zur Zeit jegliche Energie aus ^^ (Den Bauch zeige ich euch übrigens auch noch ganz bald bevor er weg ist) Ich hab ihn nur noch ein paar Wochen, dann wird mir sicher mein kleiner Sohn die Energie aussaugen *g* Aber ich versuche hin und wieder was zu tippen ^^


Ach hier in Texas haben wir im kleinen Kreise Fasching gefeiert ^^ Also kleiner Kreis ist gut ^^ im Kindergarten meiner Tochter *g* Dafür musste natürlich ein Kostümchen her.... Erst wollte sie unbedingt wieder Dino werden... (Ich muss sagen ich hatte sowas von gar keine Lust noch einen zu nähen, der Letzte war aufwendig genug!) und Halloween, wollte sie schon wieder was Ähnliches... das hab ich dann lieber gekauft... Also redete ich eine Weile mit ihr, bis wir uns auf Katze einigen konnten! Den Stoff dafür hatte ich schon EWIG im schrank und ich hatte auch schon ewig Lust genau sowas für sie zu machen, somit waren wir beide dann glücklich. (Übrigens kann ich meine Tochter mit Vorschlägen wie "Prinzessin, Elsa oder viel Glitzer gar nicht hinterm Ofen vor locken...."


Vernäht habe ich ein gut abgelagertes Schätzchen von Petra Laitner, ich weis gar nicht ob es die Zebrastripes noch gibt... aber es ist echt schon ein gutes Stück her das ich mir dachte "Den Stoff brauche ich dringend für ne Katzenkombi!"


Die Hose habe ich nach einem Papierschnitt aus dem Supermarkt gemacht.... den hatte ich eh gerade da und ich muss sagen, er hat mich überzeugt, ich sollte mal gucken was es da noch so gibt *g*
Das Oberteil ist ein JONTE von Lolletroll. Ich hab ihn schon öfter genäht und mag ihn auch ganz gerne, auch wenn ich das Gefühl habe man sollte immer besser auf Zuwachs nähen, was ja an sich kein Problem ist.
Der Schwanz ist eine Mini-Federboa, die ich mit einem einfachen aufnäh Druckknopf angebracht habe und die Öhrchen habe ich aus dem Netz.
Das tolle an der Kombi, sie ist so wahnsinnig einfach, sie kann auch nach Fasching einzeln getragen werden,  zusammen als Schlafanzug oder natürlich so zum Katze spielen ^^
Ich denke ich werde jetzt nach Fasching noch nen coolen Plott drauf machen, irgendwas mit Glitzer!


Ich sende euch alles ganz liebe Grüße! 

Kommentare:

  1. Das Kostüm ist wirklich toll und besonders klasse, dass man es auch noch nach dem Fasching tragen kann. Genau aus diesem Grund habe ich nämlich keins genäht. Nähen für einmal Tragen war mir zu viel "vertane" Zeit. Bei uns ist es dann ein gekauftes Indianerkostüm geworden, dass ich mit einer bunten selbstgenähten Leggings und ein paar Perlen noch individuell gestaltet habe.
    Töchterchen war glücklich und ich zufrieden, weil nicht völliger Einheitsbrei. ;-)
    LG Hilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir war das dieses Jahr auch zu doof ^^ Einige Sachen hätte ich wohl genäht weil sie mir Spaß machen würden aber da sie die nicht wollte war das eine gute Alternative ^^ Das Indianerkostüm klingt auch sehr gut :)

      lg

      Angela

      Löschen