Montag, 2. Mai 2016

Und da bin ich wider...

Hallo...

...ich tauche auch mal wieder auf, gerade die letzten Wochen war bei uns so einiges Los, wir hatten Besuch aus Deutschland, ich hatte davor noch so einiges erfahren das mich sehr glücklich machte und als dann der Besuch da war kam dann der absturz in ein schwarzes Loch...

nicht wegen dem Besuch! Also nein überhaupt nicht, es war schön das sie da waren und sie haben geholfen und es tat gut Unterstützung zu haben... Aber manchmal tun sich eben im Leben ab und an tiefe Löcher auf die man erst mal irgendwie überwinden muss...

Ich hadere nun seit Tagen mit mir ob ich das hier teilen sollte... und nein ich werde nicht genau schreiben was los war, es ist zu frisch und ist zu schmerzhaft... aber ich hab es nun wieder an die Maschine geschafft und weil doch der ein oder andere fragte wo den meine Beiträge sind, habe ich es nun auch wieder geschafft etwas zu tippen!

Viel genäht habe ich die letzten Wochen nicht, wobei eigentlich schon aber nichts was ich zeigen könnte ;)





Aber hier sind ein paar Bilder die nicht ich geschossen habe sondern die Oma der Füchsin ^^ Mein Objektiv mag das dunkle Studio nicht und somit hab ich versucht Bilder zu machen aber dann einfach auf gegeben... dunkel und durch die Scheibe geht mal gar nicht ^^





Vor zwei Wochen fing die Freundin der Füchsin mit Ballett an und da sie das dann auch gerne probieren wolle, kamen wir dann gleich mit, sie fand es sofort gut und sie machte besser mit als ich mir das vorstellen konnte, also blieben wir dabei :)




Da sogar bei den ganz kleinen Ballerinas bereits ein strenger Dresscode herrscht und ich gar nicht einsah für etwas das sie vielleicht nur ein paar Wochen macht Unsummen aus zu geben hab ich ihr zumindest die Röckchen selber genäht ^^ Ich hab in meiner Kiste für komisches Material (Ja sowas habe ich, eine Kiste mit Sweat der sich nicht dehnt, Stoffen die mir zu syntetisch sind und Polsterstoffen) einen rosa Knit gefunden der denke ich zu 100% aus Plastik besteht, fasst sich ganz komisch an, aber für so ein Ballettröckchen genau richtig.
Müssen die Sachen ja alle Rosa oder Weiß sein.... Strumpfhosen müssen rosa sein, ja kein weiß....



Ich habe mittlerweile genau die Leotard von den Bildern genommen und noch mal anders vernäht ^^ Wenn ich dazu komme mache ich Bilder, nun glitzert das Röckchen und Rüschen hat es auch noch, ich muss zugeben Ballettsachen nähen hat schon was sehr Mädchenhaftes....

Kommentare:

  1. Hallo, ich bin über ein Nähforum auf deinen Blog gestoßen und stöbere seit dem sehr begeistert auf deinen Seiten herum ;-)
    Du nähst wirklich tolle Sachen und deine Beiträge sind immer sehr interessant!
    Ich habe mir den Herzkleidschnitt runtergeladen und sobald ich meiner Maus daraus ein Kleid gezaubert habe, werde ich es gerne zeigen! Danke für den Schnitt!
    Ich benähe hauptsächlich meine Kinder (2,5 Jahre und fast 1,5 Jahre) und viele Freundeskinder...auch mal mich und meinen Mann.
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann wünsche ich dir ganz viel Spaß mit dem Schnitt und bin sehr auf dein Ergebniss gespannt :)

      Lg

      Angela

      Löschen
  2. Hört sich an als ob Du eine schwierige Zeit hattest?
    Die Bilder sind jedenfalls toll! Meine 4jährige träumt auch immer wieder mal von Ballett, aber sie versucht sich auch als Bibi Blocksberg II, will ein Pony und eine Hauskatze und mal Prinzessin werden.
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine ist ja eigentlich eher begeistert von Dinos und möchte Paläontologien werden und Dinos ausgraben gehen, aber Ballett macht ihr auch Spaß ;)

      lg

      Angela

      Löschen
  3. Das sieht toll aus. Also auch die Sachen, aber vor allem deine kleine Füchsin, wie sie so konzentriert und ernsthaft bei der Sache ist. Einfach zu süß!
    Unsere große Maus ist auch eher eine Räubertochter, da könnte ich mir gar nicht vorstellen, dass sie so schön tanzt. Aber die Kleinen sind ja immer wieder voller Überraschungen. :-)
    Was auch immer dir widerfahren ist, ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft bei der Verarbeitung sowie Unterstützung und Trost durch deine Familie. So schmerzhafte Geschichten sind denke ich etwas, was man nicht unbedingt jedem erzählen muss und es ist ja nicht immer hilfreich, direkt darüber zu schreiben usw.
    Liebe Grüße Hilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte mir auch nie vorstellen können das die Füchsin so konzentriert ist beim Ballett, aber es scheint ihr wirklich Spaß zu machen und sie nimmt es total ernst ^^ Ich bin jedes mal begeistert wenn ich zuschaue :)
      Langsam gehts mir besser, mein Mann hat Urlaub und somit bin ich nicht alleine daheim, das hilft und lenkt ab ;)

      lg

      Angela

      Löschen