Dienstag, 23. Februar 2016

Cold heißt Kalt *g*

*Dieser Beitag kann Werbung enthalten*



Also da ich von meinem grünen Pulli das letzte mal ja leider nur Bilder hatte auf dem man ihn eher schlecht sehen konnte, habe ich letzte Woche noch mal neue Bilder geschossen, zwar nur auf der Puppe im Garten, aber dafür sieht man ihn nun auch mal :) Die anderen Bilder gab es übrigens hier, zwei Beiträge vorher.
Ich muss dazu sagen das ich den Pulli nun schon 4 mal gewaschen und getragen habe! Ich bin echt begeistert davon wie gut der Jersey auch nach den 4 Wäschen noch aussieht... ER sieht aus wie beim Zuschnitt! Und ich muss ehrlich sagen das ich ihn zwar nur bei "Warm" wasche ( also irgendwas um die 40 Grad) aber ich schmeiße ihn danach immer in den Trockner, weil ich Nicky am liebsten noch warm aus dem Trockner trage *g* Mein Fazit ist Astrokatze hat tolle Stoffe und die halten auch mal was aus, was mich in dem Fall echt Glücklich gemacht hat!





Zu den amerikanischen Waschmaschinen gibt es nämlich nur eins zu sagen.... "Echt gewöhnungsbedürftig".... Wir haben ja zum Glück sehr moderne Maschinen von unserem Vermieter bekommen.... also man stelle sich vor unsere Maschine kann Wasser erwärmen!!!
Die meisten Amerikanischen Maschinen sind Toplader die sich aus der Warmwasserleitung des Hauses bedienen. Hast du im Haus Handwarmes Wasser, schafft die Maschine es auch nicht wärmer... zudem haben die meisten Maschinen keine Trommel sondern sind so eine Art Topf mit nem Rührstab in der Mitte.... Ich war echt entsetzt als ich mich damit beschäftigen musste....
Gut unsrer Maschine ist nun eine mit Trommel und Heizstab, aber die Temperaturauswahl beschränkt sich auf Cold/Warm/Hot und Sanitize.... Wo ich in Deutschland immer so bedächtig und vorsichtig meine Sachen wusch, ist es hier in Texas nun immer eine Überraschung ob die Sachen noch leben nach dem Waschen.... Meine genähten Sachen wasche ich meist auf Warm, den Cold ist was bei Kalt halt aus der Leitung kommt.... und ich glaube nicht das es einen großen Effekt auf Spagettisoße oder Melonensaft hat.
Unser Trockner ist übrigens genauso spannend, die erste Zeit habe ich ihn gar nicht verwendet, den es war ja heiß also hab ich alles (bis auf Unterwäsche, das ist Gesetzlich verboten) im Garten getrocknet. Als dann aber die Stürme einsetzten und nichts mehr an der Leine blieb, dachte ich mir Trockner geht ja auch.... Hat erst mal nicht geklappt das ding hat gepustet und gemacht und die Wäsche war immer kalt und noch nass. Eines Tages hats mir dann gereicht und mein Mann hat den Vermieter angeschrieben.... Das war echt peinlich, als er hier war und den Gashahn an der Rückseite der Maschine an drehte und es ging....
Ja das Mistding hat echt nen Gasanschluss und trocknet mit ner Gasflamme! Mir ist das heute noch peinlich, aber nun hab ich trockene Wäsche!







Kommentare:

  1. Na das ist ja spannend! Sonst immer so fortschrittlich wie möglich, aber Waschmaschine und Trockner wie vor 50 Jahren :-D Verrückt!! Danke für den Einblick, erzähle ruhig mehr, das ist schön u lesen :-)
    Liebe Grüße aus Hessen,
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also richtig Fortschrittlich ist hier eigentlich nix... ja länger ich hier bin merke ich wie wenig fortschrittlich hier alles ist... Mein Mann sagte schon er glaubt langsam auch nicht mehr an die Mondlandung *g*

      lg

      Angela

      Löschen
  2. Huhu!
    Ich hötte den Pulli gerne in Lila :-D Ein echt schöner Schnitt.
    Einen Trockner mit Gasanschluss finde ich jetzt schon etwas gruselig...
    LG Mya

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde das auch total gruselig, den Tag danach war ich erst mal nen Gasdetektor kaufen ^^ Wenn du mir Stoffe schickst kann ich dir einen machen, Nicky bekommt man hier in den USA aber so gar nicht *G* Aber he du kannst doch auch nähen ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  3. Das ist ja echt ein interessanter Einblick. Ich hätte nicht gedacht, das das so unterschiedlich ist. Irgendwie geht man bei so vielen Sachen von unseren Standards aus.
    Dein Pulli ist übrigens sehr schön!
    LG Hilde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hier ist wirklich alles total verschieden, ich muss euch mal auflisten was hier Lebensmittel kosten, da würdet ihr euch wundern ;) Ich muss dringend einheimische Lebensmittel lernen zu verarbeiten... aber leider hab ich mich mit Kaktus noch nicht eingehend beschäftigt *g*

      Lg

      Angela

      Löschen
  4. Hallo Angela!
    Was für ein lustiger Post! Ich muss sagen, ich lese immer gerne bei dir! Erstens sind deine Sachen echt toll und zweitens sind die Geschichten aus Texas auch immer interessant und/oder lustig! Ich kommentiere ja nicht immer, aber vielleicht sollte ich das tun, damit du weisst,dass du mehr Leser hast als du denkst!
    Jedenfalls ist der Pulli echt toll geworden! Das letzte Bild ist das beste! Kuschelt da deine Maus mit dem Pulli an der schneiderpuppe? Voll süss!!��
    Sei ganz lieb gegrüßt!
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ^^ Meine Tochter will ja nie fotos machen, immer ennt sie weg und macht nicht das was ich will... Bilder machen dauert dann schon mal 1-2 Tage, drängen möchte ich sie ja auch nicht... Aber kaum hole ich die Puppe raus um mal was daran ab zu lichten, wird sie total neidisch und posiert davor und kuschelt halt auch die Puppe um im Bild zu sein :) *g*

      lg

      Angela

      Löschen
  5. Hallo Angela,
    Ich musste schmunzeln bei deinem Post. Andere Länder, andere Sitten und auch andere Elektrogeräte :-). Das wäre mir denk ich genauso ergangen. Es gefällt mir wenn du von deinem neuen amerikanischen Leben berichtest. Eine gute Freundin von mir ist seit 3,5 Jahre "drüben", von ihren Erzählungen bin ich auch immer ganz fasziniert.
    Viele Grüsse, Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es sind meist die kleinsten Dinge die anders sind und einen zum schmunzeln bringen ^^
      Ich berichte gerne weiter, zu erzählen hab ich ne Menge ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  6. Liebe Angela,

    dein Pulli sieht toll aus! Die Story finde ich zum schießen. Wer erwartet den einen Gasanschluss bei dem Trockner ... o.O
    Ich freu mich darüber, dass die Anregung von mir auch auf andere Interessierte gestoßen ist. Ich bin ja überhaupt nicht neugierig *g* Aber gerade das Leben und der Alltag scheiben die witzigsten Storys :-D

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ^^ Ich hoffe mir gehen nicht irgendwann die Geschichten aus, aber dadurch das hier wirklich alles irgendwie anders ist hab ich noch einiges zu erzählen ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  7. Das liest sich ja alles echt abenteuerlich!Und es ist gesetzlich verboten Unterwäsche raus zu hängen, habe gerade echt gelacht. :-) Mein Vater sagte auch, nachdem er beruflich viel mut Amerikanern zu tun hatte und auch dort war, die waren niemals auf dem Mond. ;-)
    Lg Frauke mamasnaehen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist nicht das einzige... ich lebe hier in Texas und ich bin echt überrascht wie Prüde die sind, kleine Mädchen egal welchen alters dürfen auch nicht oben ohne sein... also nur Badehose im Alter von 0-3 (danach sowieso nimmer) geht so gar nicht...

      lg

      Angela

      Löschen
  8. Hallo Angelika der Pulli ist der Wahnsinn. Meine Tochter und ich sin total verliebt. Gibt es dafür ein Schnittmuster? Ich würde ihn so gerne nachnähen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, Ja das ist die Big Bijou von RosaRosa ^^ Gibt es auch in klein, Ich mag den Pullover immer noch sehr gerne *g*

      lg

      Angela

      Löschen