Freitag, 26. Februar 2016

Für die Ewigkeit!

So Leute! Tut mir wirklich leid wenn das nun länger dauert mit dem Laden und so, aber ich könnte mich nicht für einzelne Bilder entscheiden und zusammen fassen wie nun sie Zeit vergangen ist musste ich doch auch!!! Den sie ist endlich fertig die Decke für die Füchsin die ich im Januar 2015 zum ersten mal gezeigt habe (hier). Dann später zeigte ich sie noch mal hier und hier.


Ich bin so Stolz auf mich und könnte immer noch Luftsprünge machen! Meine Finger tun nicht nur ein bisschen weh und hässliche Hornhaut habe ich auch, aber es hat sich gelohnt, ich bin dran geblieben und habe sie fertig bekommen, zwar nicht vor dem Umzug aber immerhin ein halbes Jahr danach *g*


Sie ist wirklich KOMPLETT von Hand genäht und größer geworden als ich dachte. Sie ist 140x200cm groß und sowas von wunderschön! Ich bin dermaßen verliebt! Wenn da mal was dran kommt muss ich glaube ich weinen.


Seht ihr die ganzen kleinen Handstiche? Ich hab jeden einzelnen selbst gesetzt! Ich hab mich gefühlt 1000 mal gestochen und einmal war meine Nagelhaut so tief eingerissen das ich sie für 1 Woche Tapen musste um weiter nähen zu können.... Oh man wenn ich euch meine Euphorie richtig schreiben könnte *g*


Die Rückseite habe ich aus Flanell gemacht, damit sie richtig schön kuschelig ist und da ich den damals schon in Deutschland gekauft hatte und keine richtige Auswahl bestand auf dem Deutschen Markt, passte die Rückseite nicht so gut zur Front.... Ich fand das eigentlich nicht schlimm, doch entscheid ich mich dann für einen türkisen Ramen und dann passte das nicht zum Rückstoff also hab ich den Rand unterschiedlich farbig gemacht, damit alles passt.


Am langwierigsten erschien mir dann das linienförmige abnähen des Randes.... Ich schaffte pro Abend 1 Reihe.... Das war so deprimierend, immer wieder schielte ich zur Maschine aber ich bin stark geblieben!



 Den letzten Schwung die Decke fertig zu machen kam dann dadurch das ich merkte, der Sommer kommt schon langsam... (An dem Tag hatten wir gefühlte 30Grad...das war vor 3 Wochen...) und dann so ne warme Decke auf den Beinen.... ich musste sie also dringend fertig bekommen bevor es nicht mehr erträglich ist. Also saß ich ab da jeden Abend da mit der riesigen Decke auf den Beinen und nähte bis die Finger krampften.


Es begann alles mit ein paar kleinen Hexagonen... die ich miteinender vernähte...


Sie wuchsen und wuchsen....


.....und irgendwann waren sie schon ganz ansehnlich....


... ich werde immer daran denken wie ich diese Decke nähte! Es ist nicht irgendein Shirt, nichts aus dem man raus wächst! Ich hoffe meine Kleine wird diese Decke in ihrer Studentenbude, ersten Wohnung, mit ihrer Tochter im Garten, mit ihren Enkeln oder auch einfach für immer bei sich haben und an mich denken! Mein Herzblut ist in der Decke (bisschen echtes sicher auch) und ich freue mich sie meiner Tochter schenken zu können!


Kommentare:

  1. Wow,Wow,wow - die ist sowas von schön.Es wäre doch schön, wenn Sie Deine Tochter ein Leben lang begleitet.

    LG
    Decofine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch! Mal schauen ob sie ihr mal wichtig ist ^^ oder ob sie für immer auf meiner Couch liegt ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  2. Myeskathry Jasmin26. Februar 2016 um 09:21

    Hallo Angela,
    Wow!!!! So eine schöne Decke und komplett von Hand genäht! Ich nähe ja auch seit Kindertagen viel mit der Hand (Mittelalter und so) aber Diese Decke übersteigt ehrlich gesagt meine Vorstellungskraft. Ich glaube spätestens beim Steppen hätte ich keine Lust mehr. Das ist so etwas persönliches, tolles, liebevolles. Du hast es echt drauf!

    LG Jasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch viel von Hand genäht als ich jünger war (auch Mittelalter und so..) Ich war auch oft kurz davor sie wieder weg zu legen, aber ich bin froh das ichs durchgezogen habe. Nun dürfen sich meine Finger erst mal erholen.

      Lg Angela

      Löschen
  3. Die Decke ist super schön geworden! Aller größten Respekt, dass du das in kompletter Handarbeit durchgezogen hast!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch immer noch das ich das geschafft habe, eigentlich sollte sie ja viel kleiner werden...

      lg

      Angela

      Löschen
  4. Was für ein mega Projekt, da kannst du wirklich stolz sein.
    Lg Frauke
    mamasnaehen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Wow! Ich bin beeindruckt! Ich traue mich an so ein Projekt nicht einmal mit Nähmaschine! Das ist mir einfach zu langwierig. Vielleicht schaff ich es wenn ich irgendwann mal Enkel habe??? Warum hast Du Dich dafür entschieden, alles komplett von Hand zu nähen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich entschied mich alles von Hand zu machen, weil ich die Hexagone ja eh von Hand nähen musste und dann hatte ich da dieses schöne von Hand genähte Deck vor mir und ich wusste nicht wie bekomme ich nun Fließ Deck und Rückseite schön aneinander... Ich hab viel gesucht und nix gefunden was mich zufrieden stellte... also dachte ich näh ich halt jede Reihe noch mal von Hand durch... so ging es dann immer weiter und am ende war alles von Hand gemacht, weil ab einem gewissen Punkt Maschinennähte so unstimmig gewesen wären...

      Lg

      Angela

      Löschen
  6. Oh was für eine tolle Decke die du da mit viel Geduld gemacht hast. Die ist wirklich wunderschön ich bewundere dich für deine Geduld. Glg trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ^^ Ich bin ja von Grund auf sehr geduldig, aber die Decke war echt noch mal ne harte Probe :)

      lg

      Angela

      Löschen
  7. waaaahnsinn ... Du kannst soooo stolz auf dich sein. Ich hätte das wohl nicht durchgestanden ... Eine Erinnerung für die Ewigkeit... toll.

    LGFlorentine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich bin auch echt mega stolz ^^ sonst hab ich ja nicht mal das Bedürfnis meine genähten Sachen mehr zu zeigen als auf meinem Blog, aber die Decke musste ich gleich auch der ganzen Familie zeigen ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  8. Wahnsinn! !!Das ist wirklich eine Decke fürs Leben. Hut ab vor deiner Ausdauer! Liebe grüße sendet dir Robina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ^^ Ich hoffe sehr sie wird mal ein Erinnerungsstück an Zuhause und eine geliebte decke ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  9. Wow, die Decke ist unbeschreiblich schön und mit Geld nicht zu bezahlen! Da hast du ein richtiges Kunstwerk geschaffen, Wahnsinn! Sicher sieht sie in echt noch viel beeindruckender aus als auf den Fotos! Klasse!
    LG Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja in echt ist sie noch mal anders ^^ Also wenn man sie wirklich anfassen kann ^^ Mir wurde auch schon gesagt ob ich nicht so eine nähen könnte... hmm ja ... äh nein... sowas näh ich nur für meinen Kinder und Nichten/Neffen *g* und zur Zeit gibt es da nur meine Füchsin ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  10. Ich bin sehr beeindruckt! Bestimmt wird diese Decke von der Familie benutzt bis sie zwangsweise zu Staub zerfällt! Du kannst jetzt wirklich unglaublich stolz auf dich sein (Ich bin es - sogar unbekannterweise)!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank für das Rießen Kompliment! Ich bin gespannt, was ich noch von der Decke mitbekommen werde ^^ ein paar Jahre hab ich sie ja zum Glück auch noch um mich *G*

      lg

      Angela

      Löschen
  11. Wahnsinn! Was für eine Arbeit und wie wunderschön diese Decke geworden ist. Toll! Ich bewundere dich wirklich für so viel Geduld, Durchhaltevermögen und Geschick. Es sieht alles so akkurat und ordentlich aus. Und die tolle Kombination der Stoffe, toll!
    Da hast du für deine Tochter wirklich ein tolles Erinnerungsstück geschaffen.
    Aber jetzt muss ich mal ganz ketzerisch fragen: Was machst du für Kind Nr. 2? ;-)

    LG Hilde, die für so ein Projekt viel zu ungeduldig und ungenau wäre :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Hilde ^^

      Danke dir ^^ Na Kind Nummer zwei bekommt dann auch eine Handgenähte Decke, wenn es den mal unterwegs sein sollte fange ich an eine zu nähen, ich dachte an Drachenschuppenmuster *g* Auch so was das man mit der Maschine schlecht nähen kann ^^

      lg

      Angela

      Löschen
  12. ... ich habe gerade diese tolle Decke bei Dir gesehen und kann nicht ohne Kommentar Deine Seite verlassen. Wunderwunderwunderschön, was Du da geschaffen hast - ein echtes Kunstwerk für hoffentlich gaaaaaaaaaaaaaaaanz viele Jahre. Ich ziehe den Hut vor Dir!!!!
    lg marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir ^^ Ich finde immer noch das sie eines der tollsten Dinge ist die ich bisher schaffen konnte ^^ Ich bin stolz drauf das ich durch gehalten habe ^^

      Ganz liebe Grüße

      Angela

      Löschen