Montag, 29. Dezember 2014

Unser Weihnachtskleid





Weihnachten war wie immer, ganz wundervoll, erst bei meinen Schwiegereltern den Heiligabend und dann den nächsten Tag mit meiner Familie.
Ich habe der Füchsin dieses Jahr ein Kleid aus Spitze genäht, die meisten Spitzenborten die ich dafür verwendet habe sind in der Familie meines Mannes gesammelt worden und stammen von Kleidung die schön von Omas und Großcousinen getragen wurden. Ich maß das Kleid also gut aufheben ^^



Man sieht, die ersten Bilder sind Heiligabend ^^ die helleren dann bei meiner Familie.

Als Basis diente mir der Schnitt "Grazia" von Fadenkäfer, ich war wieder mal begeistert davon das ich im Schnitt auch erhielt was die Vorschaubilder versprachen ;) Dazu muß ich sagen das ich in letzter Zeit ein paar Schnitte erworben habe bei dem dann einfach nicht drin war, was die Probenähergebnisse versprachen und war dann ein wenig enttäuscht. Ich bin zwar durchaus fähig Schnitte ab zu ändern, doch wenn ich einen Schnitt kaufe erwarte ich das er seiner Werbung auch gerecht wird.

Kommentare:

  1. Wunder wunderschön! Sieht aus wie ein Prinzessinnenkleid. Bei uns war Weihnachten nicht ganz so schön wie ich mir das vorgestellt hatte. Deine Maus sieht wirklich ganz zauberhaft aus, wie ein kleines Christkind.
    LG Danny

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid ist ja wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen